print logo

Obst im Büro verbessert Produktivität und Stimmung

Jeder Dritte gibt in einer Umfrage an, dass ein Angebot an frischem Obst im Büro zu einer besseren Stimmung im Team führt.
Fruitful Office GmbH | 09.01.2018
© Pixabay / Photo-Mix
 

Ob Äpfel, Bananen, Birnen, Pflaumen oder Weintrauben: eine neue Umfrage bestätigt, wie positiv sich frisches Obst auf den Arbeitsalltag auswirkt. Der Lieferdienst Fruitful Office führte bei seinen Kunden im Dezember deutschlandweit eine Befragung durch. Das sind die Ergebnisse:

• 56 Prozent der Befragten stufen den Stellenwert einer regelmäßigen Obstversorgung als „hoch“ ein, 41 Prozent sogar als „sehr hoch“.
• 56 Prozent der Befragten sagen, dass die regelmäßige Obstversorgung das Gefühl der Wertschätzung verbessert.
• Das Angebot von frischem Obst wirkt sich auf den Arbeitsalltag aus, denn
- die Stimmung im Team hat sich verbessert (33,7 Prozent),
- die Produktivität hat sich verbessert (10 Prozent),
- es werden weniger ungesunde Snacks gegessen (58,4 Prozent) und
- die gesunden Essensgewohnheiten werden auch auf zu Hause übertragen (18 Prozent).

Dazu Enzio Reuß, Gründer und Geschäftsführer von Fruitful Office: „Ich freue mich sehr, dass das Ziel dieses Unternehmens, die Gesundheit und Motivation der Arbeitnehmer direkt am Arbeitsplatz zu steigern, gelingt und von unseren Kunden auch so wahrgenommen wird.“