print logo

10 tolle Ideen für Weihnachtsgrüße

Inspiration aus der Christkindl-Werkstatt: Stimmungsvolle E-Mails, Geschäftskundengrüße mit dem gewissen Extra und interaktive Gimmicks.
Yvonne Perdelwitz | 29.10.2018
© Shutterstock / dream_one
 

Weihnachtsgrüße aus der Werkstatt von postina.net, schnell und einfach realisiert und natürlich für Smartphones optimiert, das versteht sich von selbst.

1. Bildpersonalisierung: Ein Hingucker, auch für Last-Minute-Grüße


Für ihre digitalen Weihnachtsgrüße wählten viele Unternehmen das Bildpersonalisierungs-Feature von pn.mail|mailingwork. Der Text wird dabei auf einem Foto eingebunden und individualisiert. Zum Beispiel „Frohes Fest, Herr Mustermann!“ als Schriftzug im Schnee oder in Kreideschrift auf einer Tafel. Jeder Empfänger bekommt also sein "eigenes" Foto zugeschickt. Es gibt natürlich noch viele weitere Motive und auch die Möglichkeit, eigene Fotos zu personalisieren.

included image
Persönlicher Weihnachtsgruß mit Bildpersonalisierung. Mehr Motive finden Sie hier.

2. E-Card selber gestalten: Weihnachtsbaum schmücken


Eine Gruß-Idee, die zu Interaktion anregt und Schneeballeffekt hat. Einfach auf der Webseite einbinden und vielleicht noch einen eigenen Baum per E-Mail versenden, um die Kunden zum „Weihnachtsbaum schmücken“ einzuladen. Der selbstgestaltete Baum wird dann automatisch in eine E-Mail übertragen und kann beliebig an Freunde und Bekannte versendet werden. Der Weihnachtsbaum und die dekorativen Elemente können natürlich grafisch an Ihr Unternehmen angepasst werden.

included image
Interaktives Baumschmücken mit Weiterempfehlungs-Charakter. Ausprobieren!

3. Weihnachts-Memo: Spielend Kunden für sich gewinnen


Mit einem Weihnachts-Memo gewinnen Sie spielend Kunden für sich. Leicht können Farben und Motive ausgetauscht werden. Oder Sie passen einfach das bestehende Weihnachtsmemo mit Ihrem Logo an. Das Weihnachts-Memo wird mit einem Skript auf Ihrer Webseite eingebunden.

included image
Weihnachtlicher Spielspaß, auch als Gewinnspiel realisierbar. Ausprobieren!

4. Radierbild: Lassen Sie Ihre Kunden „auspacken“


Radierbilder kommen immer gut an. Freiradiert wird ein Gutschein oder ein Foto vom Team. Auch animierte, z.B. blinkende Bilder können genutzt werden. Die Ober- und Unterseite des Radierbilds werden nach Kundenwunsch ausgetauscht und individualisiert.

In die Weihnachts-Mail wird ein Foto integriert, das einlädt, direkt loszulegen. Radiert wird dann faktisch auf einer Landingpage. Das Skript lässt sich ganz einfach in die eigene Seite integrieren.

included image
Radierbild mit hinterlegtem Gutschein. Jetzt auspacken!

5. Cinemagraph: Bewegte Weihnachtsgrüße


Ein stilvolles Cinemagraph funkelt im Posteingang, verbunden mit guten Wünschen für ein Frohes Fest und das neue Jahr.

Das animierte Bild wird aus einem Video gewonnen, wobei bis auf wenige Sequenzen alles stillgelegt wird. Bei der Verwendung sollte man darauf achten, dass es auch als unbewegtes Bild aussagekräftig ist, denn Outlook ab Version 2007 stellt Animation nicht dar.

included image
Ein stilvoll reduziertes Video bringt Weihnachtsstimmung in den Posteingang. Mehr finden Sie hier.

6. Weihnachtsquiz: Wissen macht Spaß!


Wissen testen, Neues erfahren und dabei noch eine Kleinigkeit gewinnen: Das lockt viele Leser zur Teilnahme am Weihnachtsquiz. Wer alle Fragen beantwortet hat, gibt seine persönlichen Daten in ein Kontaktformular ein.

included image
Ein unterhaltsames Quiz für die Büro-Pause. Weihnachtswissen testen!

7. Schiebepuzzle: Eine Herausforderung für Tüftler


Das Schiebepuzzle ist anspruchsvoll und nicht ganz einfach zu lösen. Es kann gut mit einem Gewinn verknüpft werden wie in diesem Fall einem Feuerzangenbowle-Set. Eingebunden wird es auf einer Landingpage. In der dazugehörigen E-Mail wird ein zum Puzzeln animierendes Bild eingebunden. Das Motiv des Puzzles ist austauschbar.

included image
Kunden aktiv mit einem Schiebepuzzle einbinden. Schaffen Sie das Puzzle?

8. Gutschein: So kommt Ihre E-Mail besonders gut an!


Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Der große Vorteil eines personalisierten Gutscheins in der E-Mail selber ist, dass der Kunde ihn sofort sehen und einlösen kann. Mit einem eigenen Einkaufsgutschein lässt sich dabei einfach der Umsatz steigern. Die E-Mail-Öffnungsraten mit „Gutschein“ im Betreff sind exorbitant.

included image
Mit einer Gutscheinmail erzielen Sie doppelte Öffnungsraten. Beispiel ansehen!

9. Weihnachtsmailing: Klassisch und stilvoll dem Kunden danken


Persönliche Grüße, die dazu noch ansprechend umgesetzt sind, wirken. Ein kleiner, persönlicher Rückblick oder Ausblick auf das neue Jahr spiegelt Sie und Ihre Unternehmens-Philosophie wieder.

included image
Weihnachtsmailings werden individuell gestaltet. Einige Beispiele ansehen!

10. Weihnachtlicher Header: Kleiner Aufwand mit großer Wirkung


Ein weihnachtlicher Header statt des "normalen" Newsletter-Headers und ein paar nette Worte zaubern weihnachtliches Flair. Dabei wird individuell ein passendes Bild-Motiv gesucht und eventuell mit Logo und Spruch versehen. Das reicht manchmal schon aus …

included image
Header für den Newsletter-Weihnachtslook. Einige Header ansehen!

Alle Ideen zum Ausprobieren finden Sie bei postina.net.


Files: